FLIP-X Serie

Einzelachsen mit Servomotor

Die FLIP-X Roboter von YAMAHA bieten eine Auswahl aus 6 Typen und 30 Modellen, von
kompakt bis großer Reichweite. Sie eignen sich für vielseitige Anwendungen wie z. B. Montage, Inspektion, Handling und Komponententransfer. Alle Modelle sind mit einem Servomotor mit magnetischem Resolver und belastbaren Linearführungen mit vierreihigem Lager ausgestattet.

Dank besonders robuster Kugelgewindespindeln besitzen YAMAHA-Roboter eine ausgezeichnete Haltbarkeit bei geringen Wartungskosten. Die Lebensdauer kann mit Angabe der Belastung auf der YAMAHA-Webseite berechnet werden.

Spezifikationen

  • Verfahrwege: 50 mm - 3050 mm
  • Max. Traglast: 1-160 kg
  • Max. Wiederholgenauigkeit: ± 5µm (0,005 mm)
  • Doppelschlitten: verfügbar
     

Modelle im Überblick

  • Kompakt-Modell (T-Typ) 
    Ideal für Anwendungen, bei denen der Aktuator direkt auf einen Rahmen montiert werden soll.
     
  • Modell mit feststehender Spindel (N-Typ)
    Ideal für lange Verfahrwege, da die Achse auch bei großen Geschwindigkeit schwingungsfrei fahren kann.
     
  • Modell mit steifem Rahmen (F / GF-Typ)
    Ideal für kartesische Roboter, bei denen eine hohe Steifigkeit der Achsen  benötigt wird oder für schwere Traglasten mit Überhang / Exzentrizität wie Knickarmroboter.
     
  • Modell mit Zahnriemenantrieb (B-Typ)
    Ideal für weite Transferstrecken zwischen 2 Arbeitsschritten.
     
  • Rotationsachse (R-Typ)
    Geeignet für viele Anwendungen, bspw. als Antrieb eines Montagetellers. Hohe Steifigkeit und Genauigkeit dank Harmonic-Drive-Untersetzung (±10mµ).
     

Alle Einzelachsen von YAMAHA, inklusive TRANSERVO und PHASER, können beliebig miteinander kombiniert werden. Reinraum-Typen (Klasse 3 ISO14644-1) sind ebenfalls verfügbar, z. B. für den Einsatz in der Pharma-Industrie.

 

YAMAHA Einzelachsen-Roboter

Downloads